Kunststoff Rezyklat - PCR ESD - Recompound

PCR ESD Recompounds Elektrisch leitfähig

Unsere PCR ESD (Electrostatic Discharge Materials) Recompounds sind als elektrisch leitfähiges HDPE und elektrisch leitfähiges PP in der Farbe schwarz verfügbar, mit MFR Werten von 0,1-20 bei 2,16kg/260°C. Geeignete Anwendungsgebiete sind Extrusion und/oder Spritzguss. Durch ihre Fähigkeit elektrostatische Ladungen abzuleiten eigenen sie sich hervorragend für die Herstellung von Produkten mit derselben Eigenschaft. Dazu zählen beispielsweise Blisterverpackungen, Elektronikgehäuse, Kabelkanäle, Arbeitsmatten,Beutel, Handschuhe sowie Lagerboxen oder Transportwagen für den Umgang mit elektronischen Komponenten. Auf unserer Produktseite können Sie unsere ESD Recompounds nach Ihren Einkaufsspezifikationen filtern.

Qualitäten

  • Konventionell

Anwendungen

  • Spritzguss
  • Extrusion

Herkunft

  • Europa

Lieferziele

Farbbeispiele

PP ESD Recompound - Schwarz
Schwarz

Produktlinks HDPE elektrisch leitfähig

HDPE - 013801

 

Produktlinks PP elektrisch leitfähig

PP - 013802

PP - 013803

PP - 013804

PP - 013805

PP - 013806

 

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick

Unsere ESD Recompounds sind für die Herstellung von Produkten mit folgenden Eigenschaften geeignet:

  • elektrostatisch ableitend
  • elektrisch leitfähig

Umweltfreundliche Materialien in der Industrie: ESD Recompound als Alternative zur Neuproduktion

Nachhaltigkeit ist heute ein wichtiges Thema in der Wirtschaft. Immer mehr Unternehmen suchen nach Möglichkeiten, um ihre Produkte und Dienstleistungen umweltfreundlicher zu gestalten. Recycelter Kunststoff bietet hier eine vielversprechende Alternative zu Neuware. Erfahren Sie hier, warum ESD Recompounds eine nachhaltige Alternative sind und welche Bedeutung HDPE und PP als recycelbare Kunststoffe haben.

Was ist ein ESD Recompound?

Ein ESD Recompound ist ein recycelter Kunststoff, der durch spezielle Additive elektrostatische Entladungen ableiten kann. Es wird in Anwendungen eingesetzt, wo der Schutz empfindlicher elektronischer Bauteile vor statischer Elektrizität notwendig ist, wie bei Verpackungen, Gehäusen und Arbeitsplatzprodukten.

Unsere ESD Recompounds sind als HDPE und PP verfügbar. Mehr Informationen zu diesen Qualitäten finden Sie auf den verlinkten Seiten.

Vorteile bei der Verwendung von ESD Recompounds

Die Verwendung von ESD Recompounds bietet mehrere Vorteile: Sie schützen empfindliche elektronische Bauteile vor Schäden durch statische Entladung, verbessern die Nachhaltigkeit durch die Nutzung recycelter Materialien und reduzieren Abfall. Zudem sind sie kosteneffizient und umweltfreundlich, da recycelte Kunststoffe oft günstiger sind als neue Materialien und eine geringere Umweltbelastung darstellen. Diese Compounds ermöglichen die Herstellung langlebiger, schützender Verpackungen und Gehäuse, die für verschiedene industrielle Anwendungen geeignet sind.

Wie funktioniert ESD Recompounding?

ESD Recompounding ist ein Verfahren zur Herstellung von recyceltem Kunststoff, der elektrostatische Entladungen ableiten kann. Der Prozess beginnt mit der Sammlung und Sortierung von recycelbaren Kunststoffabfällen, wie z.B. Polypropylen oder Polyethylen. Diese Materialien werden gereinigt, zerkleinert und zu kleinen Granulaten verarbeitet.

Anschließend werden dem recycelten Kunststoff spezielle Additive beigefügt, die seine ESD-Eigenschaften verbessern. Diese Additive können leitfähige Polymere, Kohlenstofffasern oder Metallpartikel sein, die die Fähigkeit des Materials erhöhen, statische Elektrizität abzuleiten.

Die Mischung aus recyceltem Kunststoff und Additiven wird dann in einem Extruder bei hohen Temperaturen geschmolzen und homogenisiert. Der geschmolzene Kunststoff wird anschließend durch eine Düse gepresst und zu Granulaten oder Pellets geformt.

Diese Granulate können dann weiterverarbeitet werden, um verschiedene Produkte wie Verpackungen, Gehäuse oder Arbeitsplatzausrüstungen herzustellen, die ESD-Schutz bieten. Durch die Kombination von Recycling und speziellen Additiven bietet ESD Recompounding eine umweltfreundliche Lösung zur Verhinderung von Schäden durch elektrostatische Entladungen.

Der Wandel zur Kreislaufwirtschaft: Qualitätskontrolle bei der Herstellung von ESD-Recompound

Die Qualitätskontrolle für ESD Recompounds umfasst mehrere Schritte:

Zunächst wird das eingehende recycelte Material auf Reinheit und Konsistenz geprüft. Danach wird die richtige Dosierung und homogene Verteilung der ESD-Additive im Kunststoff überwacht. Mechanische Eigenschaften wie Zugfestigkeit und Schlagzähigkeit werden durch physikalische Tests überprüft. Die ESD-Fähigkeit wird durch Messung der elektrischen Leitfähigkeit und des Oberflächenwiderstands bestätigt. Alle Testergebnisse werden protokolliert und mit den vorgegebenen Spezifikationen verglichen. Schließlich erfolgt eine stichprobenartige Überprüfung der fertigen Produkte, um die Einhaltung der Qualitätsstandards sicherzustellen.

 

Nicht gefunden wonach Sie suchen oder es sind noch Fragen offen? Wir helfen Ihnen gerne ESD Recompounds auf Basis Ihrer Einkaufsspezifikation für Sie zu beschaffen. Schreiben Sie gerne eine Mail an inquiries@sinox-polymers.com und setzen sich mit uns in Verbindung. Oder nutzen Sie das Formular unten, um ein Probe Muster zu bestellen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Rezyklate, und bestellen Sie einfach Ihr Muster

Wir versenden Rezyklat-Muster weltweit in verschiedenen Gebinden je nach Bedarf. Fordern Sie ein Reyzklat-Muster an, um unsere Qualitäten für Ihre Zwecke zu testen. Wir liefern eine Vielfalt an Rezyklaten in besten Qualitäten und Preisen. Wir sind sicher, auch Ihre Anforderungen an Rezyklat erfüllen zu können.

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.